Hundebegegnungen gelassen meistern

Es ist äußerst unangenehm wenn sich der eigene Hund lautstark darüber aufregt, dass ein Artgenosse in der Nähe ist.

 

Wer sich so daneben benimmt, wird keine Freunde finden.

 

Deshalb lernen die lauten Pöbler, Unbedingtspielenwoller und Meineruheeinforderer, dass sie neutrales Verhalten in Hundebegegnungen zeigen sollen. 

 

Da Dein Hund im Leinenführigkeitskurs für Hundebegegnungen bereits gelernt hat seine Impulse zu kontrollieren und bis zu einem gewissen Grad Frust auszuhalten, können wir in diesem fortführenden Kursteil zum Kern des Problems vordringen:

  • Orientierung am Menschen - obwohl sich andere Hunde im Umfeld bewegen
  • Hunden relaxt begegnen - Mit den richtigen Strategien können wir die Begegnungen meistern und übertragen das Verhalten in den Alltag.

 

Diese Gruppe ist auf 4 Teilnehmer beschränkt!

 

Teilnahmevoraussetzung: Leinenführigkeit für Pöbler absolviert, alternativ ein Einzeltraining um die Mindestanforderung Leinenführigkeit zu beweisen

Wann? Wo? Wie viel?

 

  • 6 Samstage von 10.00 bis 10.45 Uhr am 19.01., 26.01., 02.02., 09.02., 16.02. und 23.02.
     

Ort: 64846 Groß-Zimmern

 

Kosten: 6 x 45Minuten = 185 Euro



Du könntest Dich ebenfalls hierfür interessieren:

Hundezentrum Nguyen ♦ Bianca Nguyen-Ott ♦ Hirschbachweg 53 ♦ 64846 Groß-Zimmern

Tel.: 0176-47338772 ♦ Email: info (at) hundezentrum-nguyen.de