Lockere Leine fürs Fahrradfahren

Warum muss mein Hund lernen auf der rechten Seite an lockerer Leine zu gehen?

  

Wer seinen Hund am Fahrrad führen möchte, sollte zuerst mit der Leinenführigkeit auf der rechten Seite starten damit der Vierbeiner weiß wie er sich dort zu verhalten hat.

 

Man kann das ungefähr damit vergleichen, ob ein Mensch lernt das linksgelenkte oder auch rechtsgelenkte Auto zu steuern. Nur weil wir Deutschen in der Fahrschule gelernt haben unfallfrei ein linksgelenktes Auto zu bedienen, bedeutet dies nicht gleichzeitig, dass wir das auch bei einem rechtsgelenkten Wagen beherrschen.

 

Für den Hund ist es deutlicher sicherer auf der rechten Seite Fahrrades zu laufen weil der Bürgersteig ihn nicht erschrecken kann. Soll der Hund links neben dem Fahrrad gehen, dann könnte er sich oft erschrecken wenn ein Auto an ihm vorbei fährt - und es werden oft Autos entgegen kommen oder von hinten überholen.

 

Was lernt mein Hund noch im Kurs?

Dein Hund sollt nicht nur beherrschen gerade aus zu laufen. Im Alltag ist es ja so, dass Du rechts und links abbiegst oder auch anhalten musst. Auch diese Kommandos üben wir damit Du keinen Unfall mit Deinem eigenen Hund hast.


Wann? Wo? Wie viel?

Termin: 6 Samstage von 9.00 bis 9.45 Uhr am 02.02., 09.02., 16.02., 02.03., 09.03. und 16.03.

Ort: 64846 Groß-Zimmern

Kosten: 185 Euro


Hundezentrum Nguyen ♦ Bianca Nguyen-Ott ♦ Hirschbachweg 53 ♦ 64846 Groß-Zimmern

Tel.: 0176-47338772 ♦ Email: info (at) hundezentrum-nguyen.de